Hilfe für Alexander
27.06.2012
Typisierungsaktion am Mittwoch, 27. Juni, 11 bis 14 Uhr, Schneidershof in Trier


"Hilfe für Alexander" - läuft an: Ein Studierender aus dem Fachbereich Technik der Fachhochschule Trier ist an einer akuten lymphatische Leukämie erkrankt. Diese Krankheit ist lebensbedrohlich und es besteht nur eine Chance sie zu heilen - durch eine Chemotherapie mit anschließender Knochenmarktransplantation.

Alexander hat sich vor längerer Zeit bei der Stefan-Morsch-Stiftung als Stammzellenspender registrieren lassen, jetzt benötigt er selbst eine solche Spende Abhängig von seinen Gewebemerkmalen kann es unter Umständen sehr schwer sein, einen Spender zu finden.

Prof. Dr. Christoph Hornberger von der University of Applied Sciences, Fachbereich Technik, Fachgebiet Medizintechnik, ruft deshalb in Zusammenarbeit mit der Stefan-Morsch-Stiftung dazu auf, sich am Mittwoch, 27. Juni, zwischen 11 und 14 Uhr, in Trier, oder am Donnerstag, 28. Juni, zwischen 11 und 14 Uhr, am Umweltcampus in Birkenfeld, sich als Spender registrieren zu lassen. Alexander selbst sagt: "Wenn auch die Chance für Ihn gering sei, so kann man doch eventuell jemand anderem das Leben retten."

Hornberger aber appelliert: "Wir sollten alles versuchen, um Alexanders Chance zu steigern." Deshalb wurde noch in der Vorlesungszeit dieses Semesters eine Typisierungsaktion an der FH Trier und am Standort Birkenfeld angesetzt, um möglichst viele potenzielle Stammzellenspender zu finden. 

"Hilfe für Alexander" - läuft an: Ein Studierender aus dem Fachbereich Technik der Fachhochschule Trier ist an einer akuten lymphatische Leukämie erkrankt. Diese Krankheit ist lebensbedrohlich und es besteht nur eine Chance sie zu heilen - durch eine Chemotherapie mit anschließender Knochenmarktransplantation.


Alexander hat sich vor längerer Zeit bei der Stefan-Morsch-Stiftung als Stammzellenspender registrieren lassen, jetzt benötigt er selbst eine solche Spende Abhängig von seinen Gewebemerkmalen kann es unter Umständen sehr schwer sein, einen Spender zu finden.

Prof. Dr. Christoph Hornberger von der University of Applied Sciences, Fachbereich Technik, Fachgebiet Medizintechnik, ruft deshalb in Zusammenarbeit mit der Stefan-Morsch-Stiftung dazu auf, sich am Mittwoch, 27. Juni, zwischen 11 und 14 Uhr, in Trier, oder am Donnerstag, 28. Juni, zwischen 11 und 14 Uhr, am Umweltcampus in Birkenfeld, sich als Spender registrieren zu lassen. Alexander selbst sagt: "Wenn auch die Chance für Ihn gering sei, so kann man doch eventuell jemand anderem das Leben retten."


Hornberger aber appelliert: "Wir sollten alles versuchen, um Alexanders Chance zu steigern." Deshalb wurde noch in der Vorlesungszeit dieses Semesters eine Typisierungsaktion an der FH Trier und am Standort Birkenfeld angesetzt, um möglichst viele potenzielle Stammzellenspender zu finden. 


back