Jugendclub Beuren engagiert sich für leukämiekranke Menschen
09.03.2012
Typisierungsaktion am 25.März,  14 -18 Uhr, im Jugenclub Beuren, Hofstraße 2, 54413 Beuren (Hochwald)


Der Jugendclub Beuren engagiert sich für leukämiekranke Menschen: Für Sonntag,  25.März,  14 -18 Uhr, plant ein Team um Sebastian Becker im Jugendclub Beuren, Hofstraße 2, 54413 Beuren (Hochwald), eine Typisierungsaktion.

Typisierung bedeutet:  Menschen, die sich als Spender für Stammzellen bzw.  Knochenmark zur Verfügung stellen wollen, können sich in der Spenderdatei registrieren lassen. Dazu müssen sie eine Blutprobe abgeben. Nach einer ersten Analyse des Blutes, kann man feststellen, ob sie als Spender für einen leukämiekranken Patienten in Frage kommen. Mit jedem neu gewonnen Spender erhöht sich die Chance, dass Menschen mit Blutkrebs  geholfen werden kann.

"Genau wie Du und ich - sie wollen Leben!" Mit diesem Slogan werben die Jugendlichen dafür, sich für leukämiekranke Menschen zu engagieren und sich als Stammzell-Spender in die Datei der Stefan-Morsch-Stiftung aufnehmen zu lassen.

Mehr Infos zu der Aktion gibt es auf der Facebook-Seite und im Wer kennt wen?-Forum des Jugendclubs Beuren.

back